Projektzeiterfassung mit mite

Für die Projektzeiterfassung arbeite ich gerade im Test mit der cloudbasierten Lösung mite. Ich präferiere für mein Unternehmen Lösungen von kleinen deutschen Unternehmen, da ich Unternehmen mit einem vergleichbaren Geschäftsmodell unterstützen möchte. Die Lösungen müssen einfach, effizient und wirtschaftlich sein. Dies alles trifft auf die Zeiterfassungslösung mite der beiden Entwickler von yolk zu. Ich kann die Zeiterfassung per Smartphone durchführen und vordefinierte Auswertungen für mich und die Kunden online und von überall erstellen. Das Preismodell für mite ist einfach und transparent – 5 Euro pro Monat je Nutzer. 15.000 zahlende Nutzer hat mite bereits. Ohne großen Schnickschnack macht die Lösung genau das, was sie soll. Kein Excel-Geschiebe, Doppelerfassungen oder Umformatierungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.