Berater-Triathlon

Natürlich habe ich den Ironman am vergangenen Sonntag live während meiner Wochenvorbereitung verfolgt. Als die Ironmänner dann auf die Laufstrecke gingen, habe ich es nicht mehr ausgehalten und bin in meine Laufschuhe geschlüpft. Auf der Laufstrecke konnte ich nachfühlen, wie anstrengend ein Marathon bei dieser Hitze sein muss. Meine Hochachtung vor allen Teilnehmern! Aber was soll dies hier auf der Seite? Mein Berater-Triathlon ging am Sonntag Abend erst los:

  • drei Kunden in drei unterschiedlichen Branchen
  • drei Themen
  • drei Orte.

Abends im Hotel die Buchhaltung für den Monatsabschluß vorbereiten (die Buchhalterin hat Urlaub angedroht), den Tag nachbereiten sowie den Folgetag vorbereiten.

Ich hatte in meinem Beraterleben Zeiten, in denen ich über ein Jahr ausschließlich bei einem Kunden war. Als Solopreneur ist dies nicht meine Zielrichtung. Ich möchte mehrere Kunden punktuell, zielorientiert und effizient begleiten. So eine Woche Berater-Triathlon hat es dann in sich und am Freitag Abend geht es erst einmal auf die Laufstrecke, um den Kopf frei zu bekommen und dann gibt es zur Belohnung ein alkoholfreies Hefeweizen.

Doch so anstrengend diese Wochen sind, dieser ständige Wechsel und die sich laufend verändernden Anforderungen machen diese Arbeit so spannend. Und ich habe in dieser Woche auch im Gegenzug sehr viel von den Kunden mitgenommen und viel über Branchen gelernt, die ich bislang nur als Kunde kannte. Den Triathlon gibt´s nur noch im Fernsehen, den Berater-Triathlon dafür selbst&ständig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.